ählen Sie den Stil Ihres Urlaubs in den Abruzzen!

Booking Online

Das Faszinierende Gesicht der Südküste der Abruzzen

Ein Küstenabschnitt, der von der Magie der Trabocchi und von natürlichen Szenarien seltener Schönheit geprägt ist

Image

Die lange, herrliche abruzzische Küste enthüllt in der Provinz Chieti ein einzigartiges Gesicht, das wahrscheinlich weniger bekannt ist und wo Klippen, Landspitzen und kleine Buchten die Küste der Trabocchi bereichern.

Die Trabocchi, das Symbol dieses Küstenabschnitts, sind antike, typische Fischfangkonstruktionen, die Gabriele D’Annunzio als “kolossale Spinnen” bezeichnete. Diese komplexen Strukturen sind auf Pfahlbauten positioniert und werden durch eine Art Spinnennetz aus Kabeln und Stangen gestützt. Diese Strukturen, die rechtwinklig zur Küste angeordnet und an den Felsen verankert sind, haben dank ihrer besonderen, primitiven Architektur, die Geschichten aus vergangenen Zeiten zu erzählen scheint, zahlreiche Touristen und Besucher angezogen. Die Trabocchi befinden sich in einer wunderschönen Umgebung mit einem kristallklaren Meer, einem transparenten MeeresgrundImage und einer unberührten Natur. Sie sind die Hauptattraktion der Küste und garantieren den Besuchern eine magische,  aufregende Erfahrung. Dieser Küstenabschnitt weist zahlreiche Städtchen und Orte auf, die einen Besuch wert sind, angefangen mit Ortona, eines der interessantesten Badeorte zusammen mit den Ortsteilen Ripari di Giobbe mit seinem kristallklaren Meer, San Vito Chietino, eine der suggestivsten Ecken der abruzzischen Küste, Rocca San Giovanni, wo man einen der unberührtesten Abschnitte der Küste bewundern kann, mit seinen Steinstränden und steil abfallenden Klippen und Fossacesia mit dem außergewöhnlichen Panorama des Golfo di Venere. Weiter im Süden liegt Torino di Sangro mit dem berühmten “Lecceta”-Wald, ein regionales Naturreservat, Casalbordino, dessen Strand sich durch einen sehr feinen Sand auszeichnet, und Vasto, das auf den suggestiven Golfo d’Oro blickt undImage eine wunderschöne Altstadt aufweist. Besonders interessant in diesem Gebiet ist das traumhafte Naturreservat Punta Aderci. Schließlich San Salvo, eine Badeort mit einigen  wilden, unberührten Strandabschnitten.

Ein wunderschönes, überraschendes Territorium mit zahlreichen Ortschaften für Reisende, die sich gerne von der Pracht und der außergewöhnlichen Schönheit der Natur hinreißen lassen möchten. In den qualitativ hochwertigen Empfangsstrukturen wie Campingplätze und Touristendörfer werden die Gäste nach allen Regeln der abruzzischen Gastfreundschaft verwöhnt. Wenn man den eigenen Urlaub durch eine ungewöhnliche Erfahrung bereichern möchte, kann man in einem der Trabocchi direkt am Meer ein romantisches Abendessen reservieren und die ausgezeichneten, traditionellen Fischgerichte dieses Gebiets kosten. 

Empfohlen

Logo

CAMPING VILLAGGIO DELLE ROSE

Martinsicuro (TE)


Logo

CAMPING VILLAGE ADRIATICO

Giulianova (TE)


Logo

CAMPING SURABAJA

Roseto degli Abruzzi (TE)


Logo

CAMPING VILLAGGIO GILDA

Roseto degli Abruzzi (TE)


Logo

CAMPING VILLAGE RIVANUOVA

Martinsicuro (TE)


Logo

CAMPING VILLAGGIO LAKE PLACID

Silvi (TE)


Logo

VILLAGGIO EUROPA UNITA

Silvi (TE)


Logo

CAMPING VILLAGGIO DUCA AMEDEO

Martinsicuro (TE)


Logo

CAMPING VILLAGGIO SANTO STEFANO

Casalbordino (CH)


Logo

CAMPING LE FOCI

Opi (AQ)


AbruzzoCamping.it
campeggi e villaggi d'abruzzo
via Roma 318 PIVA 01712900677

Abruzzocamping developed by Genial s.r.l.